• Facebook
  • Instagram

Datenschutz

 

I. Name und Anschrift des Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 4 Nr. 8 DSGVO


Der Auftragsverarbeiter im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (im folgenden DSGVO genannt) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
 

Print- & Sport UG

( haftungsbeschränkt )

Geschäftsführung : Singer, Klaus Burghard
Obere Marktstraße 25
98646 Hildburghausen

II. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten


Wir verarbeiten Ihre Daten nicht zu eigenen Zwecken, sondern ausschließlich zur Verwaltung und Betreuung von Abonnements,

die sie mit unseren Auftraggebern vertraglich abgeschlossen haben. Die Datenverarbeitung erfolgt entsprechend als Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) zur Vertragsabwicklung der mit den Auftraggebern geschlossenen Abonnement

und zur Wahrung der hieraus folgenden berechtigten Interessen der verantwortlichen Auftraggeber.

Bei jedem Zugriff auf unsere Seite werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien,

den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version:

 

  • Das verwendete Betriebssystem des Nutzers

  • Den Internetserviceprovider des Nutzers

  • Die IP-Adresse des Nutzers-

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen wurden


Die Speicherung der vorgenannten Daten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicher zu stellen.

Weiterhin dienen die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Bewahrung der Sicherheit informationstechnischer Systeme.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 28 i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die

IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Eine Auswertung der Daten zu Marketing- und/oder Werbezwecken findet nicht statt.

Über die auf unseren Webseiten zur Verfügung gestellten Kontaktformulare können Sie uns auf freiwilliger Basis folgende personenbezogenen Daten bzw. Änderungen dieser mitteilen:
Bei der Nutzung der Kontaktformulare werden zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen gem. Art. 28 DSGVO für unsere Auftraggeber folgende personenbezogenen Daten erhoben:

Kundennummer, Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Bankverbindung, weitere Vertragsdaten

(Urlaubsadresse, Liefertermine, Zeitschriftentitel sowie Mitteilungen des Betroffenen)

Für die Verarbeitung dieser freiwilligen Angaben wird im Rahmen des Absendevorgangs auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die von Ihnen angegebenen Daten werden von uns ausschließlich zur Verwaltung und Betreuung von Abonnements, die sie mit unseren Auftraggebern vertraglich abgeschlossen haben, verwendet Art. 28 DSGVO i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich.

In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang mit der unter Ziffer 3. beschriebenen Datenerhebung und -verarbeitung keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Zum Zeitpunkt der Datenübertragung werden zudem folgende Informationen gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers

  • Das Datum sowie die Uhrzeit der Datenübertragung

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegeben Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage),

es sei denn die Aufbewahrung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen seitens des Auftraggebers

oder aufgrund zwingender gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - erfolderlich.

Im Rahmen der Geschäftsabwicklung werden wir Ihre Daten an unseren Auftraggeber und ggf. folgende Kategorien von Empfängern übermitteln, sofern dies zum Einzug der Forderung aus dem Abonnementvertrag erforderlich ist:

Einwohnermeldeämter, Inkassounternehmen, Rechtsanwälte, Gerichte

Rechtsgrundlagen für diese Übermittlung sind Art. 28 DSGVO i.V.m. Art. 6 Abs.1 lit. b) und f) DSGVO

 

III. Verwendung von Cookies

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung


Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Dies geschieht jedoch ausschließlich während der Eingabe von Daten in die Kontaktformulare des Reiters Kundenservice.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung


Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies
ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

 

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit


Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch

die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen des Reiters Kundenservice vollumfänglich genutzt werden.

 

IV. Rechte der betroffenen Person:


Sollten Sie uns gegenüber in eine Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben, können Sie die von Ihnen erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit widerrufen.

Darüber hinaus haben Sie als betroffene Person ungeachtet des vorstehend gewährten Rechts im Falle Ihrer Einwilligung folgende unentgeltliche Rechte im Hinblick auf Herkunft, Empfänger, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 f DSGVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Für die Geltendmachung Ihrer vorstehenden Rechte und für weitere Fragen zum Thema Datenschutz richten Sie ihre Anfrage bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. II. oben).

Ferner können Sie Ihr Widerrufsrecht darüber hinaus auch einfach dadurch ausüben, dass Sie auf dem jeweils erläuterten Weg durch Browsereinstellungen eine Datenerhebung verhindern, z.B. indem Cookies nicht gespeichert werden. Auf solche Möglichkeiten haben

wir Sie im jeweiligen vorstehenden Abschnitt gesondert hingewiesen.

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten nicht zusteht, sofern diesem Anspruch eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. In diesen Fällen sperren wir Ihre Daten, sofern Sie dies wünschen. Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten.

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now